Treibholz2018-02-01T19:21:29+00:00

Treibholz

Herrenlos treibt eine Vielzahl von Hölzern durch die Ozeane. Das Salzwasser und die stark unterschiedlichen Witterungeinflüsse nagen und schleifen ihre Spuren in die jahrelang gewachsenen Bäume und Hölzer. Ein Großteil unserer Fundhölzer treibt aus der ganzen Welt zu uns nach Norderney. Ferne Ozeane wie der Atlantische Ozean oder der Pazifische Ozean führen Hölzer durch Strömungen bis zu uns in die Nordsee. Dabei bietet unsere Heimatinsel ein besonders offenes Einströmen. Wir finden an unseren Stränden unterschiedlichste Arten. Oft einfach nur ein ein Stück Holz.

– Für uns jedoch – jedes Treibgut – ein Unikat. Ein Stück Waldgold mit einer ganz besonderen Geschichte!

Verarbeitung

Unsere Fundstücke werden sanft an der Nordseeluft getrocknet. Zwölf bis sechszehn Wochen dauert der Trocknungsprozess je nach Holzart. Hierzu wenden wir die Hölzer mehrfach wöchentlich und erreichen ein gleichmäßiges Setzen der einzelnen Holzfasern. Jede einzelne von ihnen fügt sich wieder fest an und entwickelt das Gesamtobjekt. Vollständig getrocknet strahlt das Holzgewebe in seiner unglaublichen, manchmal Jahrhunderte,  gereiften Patina.

Design

Wir als professionelle MeerHolzDesigner und Tischler betrachten jedes Stück individuell. Wir fühlen, riechen und spüren die Objektstrukturen kontinuierlich über den gesamten Reifeprozess. Nordische Ruhe ist hierfür unerlässlich und ein entscheidender Faktor. Als Insulaner haben wir davon eine Menge. Jedes Objekt erzählt uns seine eigene Geschichte! Sich hierauf einzulassen ist unsere Passion.